Allgemein




  Herzlich willkommen zu unserem Selbstlernmodul Bindung. Dieses Modul richtet sich an alle, die Ihr Wissen zu den Themen Grundlagen der Bindungstheorie, Feinzeichen und Feinfühliges Verhalten vertiefen möchten. Du findest hier zu den 3 Themenbereichen ausgewählte Materialien wie Texte, Filme und Literaturtipps. Außerdem gibt es in jedem Bereich Anregungen, wie […]

Selbstlernmodul Bindung – eine Vertiefung



  Lies Dir die eingestellten Texte sorgfältig durch und schaue Dir die Videos an. Unter “Grundannahme der Bindungstheorie” in der Textübersicht befinden sich die Pflichttexte für die Wissensüberprüfung. Am Ende der Bearbeitung kannst Du Dein Wissen zum Thema “Bindungstheorie” mit einem Quiz überprüfen. Viel Erfolg bei der Bearbeitung!   Texte […]

Grundlagen der Bindungstheorie







Die erste Zeit nach der Geburt des Kindes wird von vielen Familien als sehr aufregend und intensiv erlebt, der Alltag mit dem Baby ist geprägt von Neuem und Schönem, aber auch Stress und schlaflosen Nächten. Immer wieder können auch Unsicherheiten und Zweifel auftauchen: Schließlich möchte jede Familie das Beste für […]

Meine Beziehung zum Kind – Zwischen Festhalten und Loslassen 2



Gemeinsame Auszeiten sind auch Zeiten der Begegnung zwischen Eltern und Kindern. Der Wunsch nach Gemeinsamkeit ist groß, aber im Alltag geht die Gemeinsamkeit oft unter und wird zum Nebeneinander. Deshalb kann es hilfreich sein, wenn Eltern mit ihren Kindern für ihre gemeinsame Zeit Rituale festlegen. Dafür ist zu überlegen, wann […]

Gemeinsame Auszeiten


Von den ersten Lebenswochen bis zum dritten Monat geschieht sehr viel in der Entwicklung des Babys in Anbetracht dieser kurzen Zeitspanne. In Bauchlage ist es ihm nun schon möglich, seinen Kopf ein paar Sekunden aufrecht zu halten. Der Säugling beginnt mit der Umwelt zu kommunizieren und reagiert auf das Lächeln […]

2. Meilenstein: Wachsen im Turbo (Zweiter und dritter Monat)


Auf dem Bauch liegend beginnt sich das Baby nun auf den Unterarmen abzustützen. So bekommt es eine ganz neue Sicht auf die Welt. Nun fängt es an, sich auch für Dinge in seiner Umwelt zu interessieren, Spielsachen und Alltagsgegenstände, aber auch Dinge, die ringsum geschehen, werden interessant. Der Säugling versucht […]

3. Meilenstein: Erste Fortbewegung (Vierter bis sechster Monat)



Die Sprachversuche des Babys nehmen langsam Gestalt an. Es beginnt, Laute aneinanderzuhängen und die Nachahmung spielt jetzt eine große Rolle. Ab und zu hört man auch schon Lautwiederholungen, die sich wie „Mama“ oder „Papa“ anhören, aber bis zum ersten bewussten Wort dauert es noch eine Weile. Ganz viel Spaß haben […]

4. Meilenstein: Sprich mit mir! (Siebter bis neunter Monat)


Jetzt krabbelt das Baby schon ganz sicher und beginnt sich vielleicht auch schon an Möbeln hochzuziehen. Dadurch erschließt es sich wieder eine ganz neue Welt. Mamas und Papas Sachen und auch die von den großen Geschwistern werden immer interessanter. Manche Babys laufen in diesem Alter schon an der Hand oder […]

6. Meilenstein: Die Perspektive wird gewechselt (erster Geburtstag)


Aus dem Baby wird nun ein Kleinkind und das merkt man nach dem 1.Geburtstag ganz deutlich. Die Kleinen werden nicht nur mobiler, sie wollen jetzt auch immer mehr selbst machen, wie beispielsweise essen oder Schuhe anziehen. Überall beginnen die Kinder nun ihre Fähigkeiten auszuprobieren. Das heißt für uns Eltern: Geduld […]

7. Meilenstein: Selber machen! (Zweites Lebensjahr)



Das dritte Lebensjahr ist die Hoch-Zeit der Trotzphase. Die Kleinen wollen gerne alles alleine machen, stoßen aber immer wieder an ihre Grenzen und bekommen dadurch einen kleinen oder auch großen Wutanfall. Sie versuchen immer wieder, ihren Kopf durchzusetzen und ihr Ziel zu erreichen. Wie alle Phasen in der Entwicklung eines […]

8. Meilenstein: Ich will aber! (Drittes Lebensjahr)


Das Laufen ist nach dem dritten Geburtstag nun soweit ausgereift, dass andere Fortbewegungsmittel interessant werden. Dreirad, Laufrad und Roller haben nun Hochkonjunktur. Auch das Klettern, Rennen Springen und Balancieren lieben die Kinder in diesem Alter. Durch all diese Fortbewegungsmöglichkeiten wird die Motorik der Kinder weiter trainiert. Die Sprache macht ebenfalls […]

9. Meilenstein: Über Stock und über Stein (Viertes Lebensjahr)


Nach dem vierten Geburtstag beginnen die Kinder, eine sehr lebhafte Fantasie zu entfalten. Die nun recht weit entwickelte Sprache bietet ihnen unendliche Möglichkeiten, Geschichten zu erfinden. Manchmal ist es für die Kinder allerdings schwierig, zwischen Wirklichkeit und Einbildung zu unterscheiden und sie erzählen „Lügengeschichten“. Damit wollen sie allerdings nicht etwas […]

10. Meilenstein: Phantasie beflügelt (5.Lebensjahr)



Das Kind ist nun im sogenannten „Vorschulalter“. Spätestens jetzt werden alle Fähigkeiten erworben, die es zum Zeitpunkt der Einschulung haben sollte, um einen guten Start in das Schulleben zu bekommen. Die Persönlichkeit der Kinder entwickelt sich in dieser Zeit sehr stark. Viele beginnen, sich von ihren Eltern noch ein Stück […]

11. Meilenstein: Endspurt (6. Lebensjahr)


Die möglichen Störungen ergeben sich aus den vielfältigen Voraussetzungen für gutes Lernen. Die Naturheilkunde sieht den Körper und die Psyche als Einheit, dargestellt im Dreieck der Gesundheit. Unsere Gesundheit und damit auch die Lern- und Leistungsfähigkeit ist nur so gut wie die schwächste Seite dieses Dreiecks. Jede Schwächung eines Teils […]

Das Dreieck der Gesundheit