Adventszeit


Ende November bzw. Anfang Dezember beginnt die Adventszeit und damit das christliche Kirchenjahr. Advent heißt wörtlich übersetzt “Ankunft”. Im Advent warten die Christen auf die Geburt Jesu und bereiten sich auf dieses Fest vor. Der Adventskranz mit seinen vier Kerzen zeigt uns: Vier Wochen dauert das Warten bis zum Weihnachtsfest.

Das Warten lässt das kommende Ereignis spannender werden, steigert die Freude und Begeisterung. Die Adventszeit steht für das Geheimnisvolle, für Wünsche, Erwartungen und Hoffnungen. Kerzen, Tannengrün und Lichter sind Symbole der Hoffnung und Beständigkeit.

Anregungen für das Familienleben:

  • ein Adventskalender für die ganze Familie mit Gutscheinen für gemeinsame Unternehmungen
  • gemeinsam Plätzchen backen
  • etwas zusammen basteln
  • regelmäßig den Adventskranz anzünden, dabei singen, erzählen, vorlesen, beten
  • eine Krippenlandschaft bauen; an jedem Tag bis zu Weihnachten eine Krippenfigur mehr in die Landschaft setzen – bis am Heiligabend das Jesusbaby dazukommt
  • Haustür mit einem Kranz schmücken
  • als Zeichen der Vorfreude Zimmerfenster schmücken
  • Lied: „Mache dich auf und werde Licht“

Foto: Joujou  / pixelio.de

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.